Kreativität heißt:

erfinden, experimentieren, Risiken eingehen, Regeln brechen, Fehler machen und Spaß haben.

(Mary Lou Cook)

genau so ergeht es mir, ich erfinde, experimentiere, gehe Risiken ein und breche (manchmal) Regeln, dabei passieren Fehler aber ich habe einen riesen Spaß dabei.

Herzlich willkommen auf meiner Website, ich freue mich, dass du da bist!

Ich möchte dir gerne etwas über mich und meine Malerei erzählen.

Mein Name ist Maria Bergmann, ich bin eine sogenannte “Ü50” und fange nach 26 Ehejahren noch einmal von vorne an. Das ist gar nicht so einfach wie am Anfang gedacht aber mein Lebensmotte lautet immer wieder:

“hinfallen, aufstehen, Krone richten, weiter gehts”.

Meine große Liebe ist die Malerei, mit dieser drücke ich alle meine Empfindungen, Träume und Gefühle aus. Beim Malen erlebe ich die Leidenschaft, Verletzlichkeit, Romantik und Eleganz der Weiblichkeit.

Ich male meine “Weibsbilder” meist über mehrere Tage, immer wieder sitze ich davor und lasse sie auf mich wirken, nicht selten finde ich dann kleine Details die ich noch einfüge, bis es genau so ist wie ich es haben möchte.

Zu jedem gemalten Werk habe ich ein ganz besonderes Verhältnis und jede verdient deshalb ihren eigenen Namen.

Mein neustes Werk sind Orakelkarten. Ich nenne sie Reflexionskarten, denn dafür eignen sie sich wunderbar. 

Ich ziehe täglich eine Karte. Sie helfen mit dabei immer wieder achtsam zu sein und mich zu hinterfragen. So kann ich unerfreuliche Themen bearbeiten/abschließen und mich an den positiven erfreuen.

Ein Kartendeck besteht aus 42 Reflexionskarten und einer Kurzanleitung wie du die Karten benutzen kannst. Ab April 2020 sind die Karten im Handel erhältlich. Alles neue darüber erfährst du in meinem Blog.

Jetzt wünsche ich dir viel Freude beim durchstöbern meiner Seiten.

Alles Liebe